HeilpilzeNicht nur bei meinen MS Behandlungen setze ich seit einiger Zeit verstärkt auch Medizinalpilze (auch als Heil- oder Vitalpilze bekannt) ein – mit großem Erfolg.
So berichten z. B. viele MS-Patienten von einer Verbesserung bestehender Symptome, insbesondere der chronischen Müdigkeit (Fatigue), Gleichgewichtsstörungen, Depressionen, …
Es gibt viele unterschiedliche Medizinalpilze, die in Kapselform je nach Erkrankung und Symptomatik eingesetzt und kombiniert werden. In der Chinesischen Medizin werden Heilpilze bereits seit vielen hundert Jahren eingesetzt. Zu den bekanntesten in der MS-Therapie eingesetzten Pilzen gehören z. B.:

  • Agaricus blazei murrill (Mandelpilz), hat eine regulierende Wirkung auf das Immunsystem
  • Hericium (Igel-Stachelbart), fördert u. a. die Regeneration der Myelinscheiden
  • Reishi (Glänzender Lackporling), wirkt entzündungshemmend und verbessert die Sauerstoffversorgung

Aktuell arbeite ich an der Zusammenstellung einer speziellen Pilzmischung für MS Patienten, in der Medizinalpilze mit weiteren Orthomolekularen Präparaten kombiniert werden.

Auch bei anderen Beschwerden wie z. B. Allergien, Diabetes mellitus, Gelenkerkrankungen oder Magen-/Darmerkrankungen empfehle ich häufig spezielle Pilze oder Pilzmischungen.

Es sollte allerdings unbedingt darauf geachtet werden, Pilze hochwertiger Qualität einzusetzen.

Sprechen Sie mich an, ich berate Sie gerne!

Adresse:
Bernhardstr. 105, 50968 Köln
Telefon:
0221 - 46780147
Email:
BvAlmsick@koelner-heilpraxis.de