Vitamin D Mangel?

Vitamin D wurde früher hauptsächlich mit Knochenaufbau bzw. Rachitis (Kinder) und Osteoporose (Erwachsene) in Verbindung gebracht, weil das „Sonnenvitamin“ Kalzium aus dem Darm ins Blut aufnimmt und es dann in die Knochen eingebaut werden kann.

Heute wissen wir allerdings, dass Vitamin D für viel mehr Vorgänge im Körper notwendig ist.

Vitamin D und Corona

In Untersuchungen an CoVid-Patienten wurde festgestellt, dass diese in der Regel einen eklatanten Vitamin-D-Mangel haben.

Dies ist gar nicht überraschend, denn in Europa haben fast alle Menschen einen starken Mangel. Aber dass Vitamin D für ein gut funktionierendes Immunsystem notwendig ist, stützt die häufig von Wissenschaftlern und Naturheilkundlern getätigte Aussagen:

  • Vitamin D sorgt im Idealfall für einen günstigen (symptomarmen) Verlauf einer CoVid-Infektion
  • Vitamin D Mangel begünstigt das Auftreten schwerer Verläufe und von Long-CoVid
 

Auch wenn sicher noch mehr Faktoren (wie Vorerkrankungen) eine große Rolle spielen – die Vitamin-D-Versorgung kannst Du leicht, kostengünstig und risikolos (wenn in gewissen Grenzen durchgeführt) optimieren!

Vitamin D und Autoimmun-Erkrankungen

Bei Autoimmun-Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Morbus Crohn, oder Diabetes mellitus spielt ein Vitamin D Mangel eine große Rolle. Ob der Mangel nun Ursache oder Folge dieser Erkrankungen ist, darüber streiten Ärzte und Wissenschaftler bis heute.

Unumstritten ist dagegen, dass wir mit solch einer Erkrankung auf unsere Vitamin D-Versorgung achten sollten. Und viele Erkrankte nach einem Vitamin-D-Test schockiert von ihrem Wert und dem damit nachgewiesenen Mangel sind.

Vitamin D Test – Ergebnis innerhalb von 30 Minuten in meiner Praxis

Klarheit kannst Du über einen Vitamin-D-Schnelltest bei mir in der Praxis bekommen.
Für lediglich 40,- EUR erhältst Du innerhalb von 30 Minuten Deinen aktuellen Vitamin D-Wert.

Buche jetzt einen Termin, um Deinen Vitamin D-Wert zu testen:

Vitamin D ist wichtig bei MS
Vitamin D und seine Bedeutung

Vitamin D wurde früher hauptsächlich mit Knochenaufbau bzw. Rachitis (Kinder) und Osteoporose (Erwachsene) in Verbindung gebracht, weil das „Sonnenvitamin“ Kalzium aus dem Darm ins Blut aufnimmt und es dann in die Knochen eingebaut werden kann.

Heute wissen wir allerdings, dass Vitamin D für viel mehr Vorgänge im Körper notwendig ist.

Vitamin D und Corona

In Untersuchungen an CoVid-Patienten wurde festgestellt, dass diese in der Regel einen eklatanten Vitamin-D-Mangel haben.

Dies ist gar nicht überraschend, denn in Europa haben fast alle Menschen einen starken Mangel. Aber dass Vitamin D für ein gut funktionierendes Immunsystem notwendig ist, stützt die häufig von Wissenschaftlern und Naturheilkundlern getätigte Aussagen:

  • Vitamin D sorgt im Idealfall für einen günstigen (symptomarmen) Verlauf einer CoVid-Infektion
  • Vitamin D Mangel begünstigt das Auftreten schwerer Verläufe und von Long-CoVid
 

Auch wenn sicher noch mehr Faktoren (wie Vorerkrankungen) eine große Rolle spielen – die Vitamin-D-Versorgung kannst Du leicht, kostengünstig und risikolos (wenn in gewissen Grenzen durchgeführt) optimieren!

Vitamin D und Autoimmun-Erkrankungen

Bei Autoimmun-Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Morbus Crohn, oder Diabetes mellitus spielt ein Vitamin D Mangel eine große Rolle. Ob der Mangel nun Ursache oder Folge dieser Erkrankungen ist, darüber streiten Ärzte und Wissenschaftler bis heute.

Unumstritten ist dagegen, dass wir mit solch einer Erkrankung auf unsere Vitamin D-Versorgung achten sollten. Und viele Erkrankte nach einem Vitamin-D-Test schockiert von ihrem Wert und dem damit nachgewiesenen Mangel sind.

Vitamin D Test – Ergebnis innerhalb von 30 Minuten in meiner Praxis

Klarheit kannst Du über einen Vitamin-D-Schnelltest bei mir in der Praxis bekommen.
Für lediglich 40,- EUR erhältst Du innerhalb von 30 Minuten Deinen aktuellen Vitamin D-Wert.

Buche jetzt einen Termin, um Deinen Vitamin D-Wert testen zu lassen:

Vitamin D testen lassen - so geht's

Der Vitamin-D-Test ist eine Blutuntersuchung, die direkt bei mir in der Praxis durchgeführt werden kann. Für die Untersuchung werden aber lediglich 1-2 Tropfen Blut aus der Fingerkuppe benötigt.

Ich führe diesen Test in meiner Praxis in Köln-Bayenthal wie unten beschrieben nach Termin innerhalb von 30 Minuten durch:

Teilen mit:

Gefällt mir:

Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: