Schmerztherapie Köln - Schmerzfreiheit ist Lebensqualität

Schmerztherapie Köln bei Heilpraktiker Benedikt van Almsick kann Dir Lebensqualität zurückbringen. Nahezu jeder Mensch hat Schmerzen – ab und zu. Dies ist auch gut und wichtig, denn Schmerz ist ein Warnsignal und sollte nicht so einfach ignoriert werden.

Schmerztherapie
Schmerztherapie - Schmerzfreiheit ist Lebensqualität

Dennoch können Dir Schmerzen – wenn sie sehr stark oder dauerhaft sind – das Leben zur Hölle machen. Deine Lebensqualität kann belastend eingeschränkt werden. Schmerztabletten und andere Medikamente gegen den Schmerz haben oft unerwünschte Nebenwirkungen oder wirken nach einiger Zeit nicht mehr ausreichend.

Mit Hilfe von Schmerztherapie in Köln versuche ich, Dir Lebensqualität und Beweglichkeit zurückzugeben.

Als Heilpraktiker darf ich keine verschreibungspflichtigen Medikamente verordnen. Besonders starke Schmerzmedikamente stehen mir daher oft nicht zur Verfügung.

Allerdings stehen auch mir wirkungsvolle verschreibungsfreie Medikamente, Injektionen, Infusionen und andere Behandlungsmethoden wie z. B. Akupunktur, Vitalwellentherapie (Ultraschall-Behandlung) oder Hypnose zur Verfügung, die in vielen Fällen helfen können.

Ursache der Schmerzen muss zur Schmerztherapie Köln untersucht werden

Um Deine Schmerzen wirkungsvoll und dauerhaft zu behandeln, ist eine Abklärung der Schmerzursachen sehr wichtig! Hier bin ich in den meisten Fällen auf die Diagnostik beim Arzt angewiesen, dem z. B. mit Röntgen, CT/MRT und Ultraschall weit mehr diagnostische Möglichkeiten zur Verfügung stehen als mir. Aber auch die körperliche Untersuchung und die genaue Befragung des Patienten (Anamnese) sind in einigen Fällen trotz Gerätediagnostik enorm wichtig, um die genauen Ursachen zu erkennen und damit zielführende Behandlungsstrategien zu entwickeln.

Ich nehme mir viel Zeit, um Befunde der ärztlichen Diagnostik mit Deinen Beschreibungen und den Untersuchungsbefunden übereinander zu bringen. Dies ist für die wirksame Schmerztherapie Köln sehr wichtig.  Auch Deine Ziele (schnelle Schmerzfreiheit um jeden Preis, oder „sanfte“, möglichst nebenwirkungsfreie Schmerzlinderung) spielen natürlich eine große Rolle für die Wahl der Therapieoptionen. In einigen Fällen kann mich auch eine zusätzliche Blutuntersuchung auf die Spur Deiner Schmerzursachen führen. Hier stehen mir weitaus mehr Blutparameter zur Verfügung, als in einem „großen Blutbild“ üblicherweise ermittelt werden.

Dies ist auch nicht „esoterisch“ – bereits ein Vitamin- oder Mineralstoffmangel kann unter bestimmten Bedingungen Schmerzen auslösen, oder die Schmerzempfindung deutlich steigern.

Gemeinsam erarbeiten wir einen passenden Therapieplan, damit auch DU den Weg zu mehr Lebensqualität findest!

Keine wissenschaftliche Anerkennung
Als komplementärmedizinische Methoden sind die hier beschriebenen Behandlungen in der Regel nicht im Fokus von wissenschaftlich belastbaren Studien. Von der Wissenschaft/Schulmedizin werden diese Methoden daher nicht anerkannt. Jedoch geben meine persönlichen Erfahrungen (und die vieler anderer Therapeuten) Grund zur Hoffnung. Nicht immer, aber immer wieder, kann ich meinen Patienten hiermit helfen. Zum Teil können sogar deutliche Verbesserungen erzielt werden.
Sprich mich darauf an, ich berate Dich gerne ausführlich über Chancen und Risiken meiner Behandlungsmethoden.